HOTLINE:
+49 (0) 29 41 - 81 39 0
LIEFERUNG:
schnell & deutschlandweit
das-hundekuchenparadies.de Webutation

Versand

Versand / Lieferung
Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 2 - 5 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Wir versenden innerhalb Deutschlands. Es ist die Möglichkeit gegeben, dass schwere Gegenstände eventuell per Spedition angeliefert werden. Hierzu werden gesonderte Frachttarife berechnet. Dies ist bei schweren und sperrigen Artikeln wie Käfigen, Ställen oder ähnlichem oft so üblich.

Anlieferung
Die Anlieferung erfolgt bei DPD - Montags bis Freitags von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr und zusätzlich bei DHL auch am Samstag. Sollten Sie eine abweichende Lieferanschrift wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit Ihrer Bestellung mit.

Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig oder zur Zeit nicht lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, werden wir Sie in der Regel informieren. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

Rücksendungen haben grundsätzlich frei zu erfolgen. Bei gewährtem Anspruch wird dieser Betrag entsprechend erstattet. Sollte dennoch eine Rücksendung unfrei erfolgen, werden wir die Gebühren von 15,00 €, dieses ist der Betrag, den z.B die Post (DHL) für unfrei versandte Pakete erhebt, von dem gutzuschreibenden Betrag abziehen.

Versandkosten
Wir berechnen pro Bestellung eine einmalige Versandkostenpauschale, gleich wie viele Artikel Sie bei uns bestellen! Sie haben somit die Möglichkeit beliebig viele Artikel zu einer Bestellung zusammen zufassen.
  • Versandkosten pro Bestellung innerhalb Deutschlands: pauschal 4,90 Euro



Liefer- und Versandbedingungen sowie Gefahrübergang
Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege.

Beim Erwerb mehrerer Artikel über unterschiedliche Artikelangebote kann aus abwicklungstechnischen Gründen keine Gesamtlieferung zum Zwecke der Versandkostenoptimierung erfolgen.

Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil z.B. die gelieferte Ware nicht durch die Ein-gangstür, Haustür oder dem Treppenaufgang des Kunden passt, oder weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunde mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.